Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Forschung im Bereich Supply Chain Management

Schwerpunkt der Forschung in diesem Bereich ist die Entscheidungsunterstützung von Unternehmen in Bezug auf die Kreislaufwirtschaft. Zusätzlich zur Erkundung von etablierten Konzepten wie Remanufacturing, Refurbishment oder Recycling liegt das Hauptaugenmerk dabei auf Reparatur, die eine niederschwellige Strategie zur Verlängerung von Produktnutzung darstellt. Forschungsfragen stellen sich unter anderem hinsichtlich angebotsseitiger Netzwerkstrukturen, des Einflusses von Anreizsystemen, der operativen Einsatzplanung von ServicetechnikerInnen sowie der Ersatzteilverfügbarkeit, aber auch der nachfrageseitigen Treiber und Hürden für Reparatur. Neben analytischen Modellen kommen Simulation und auch empirische Ansätze zum Einsatz, um den Anforderungen der jeweils betrachteten Fragestellungen gerecht zu werden. 

Die zweite Forschungssäule im Bereich fokussiert auf matheuristische Ansätze zur Optimierung spezieller Varianten des Rundreise-, Zuordnungs- und Standortproblems. Unsere Forschung wird in den führenden Zeitschriften des Faches, wie European Journal of Operational Research oder Decision Sciences, veröffentlicht, und wir sind auch im Dienst der Forschungscommunity sehr aktiv. Einerseits manifestiert sich das durch die Leitung von Arbeitsgruppen innerhalb der Österreichischen Gesellschaft für Operations Research, aber auch der europäischen Dachgemeinschaft EURO. Andererseits co-organisieren und veranstalten wir Workshops und referieren laufend Beiträge für unterschiedliche Fachzeitschriften.

Institutsleitung

Univ.-Prof. Dr.

Ulrich Pferschy

Telefon:+43 (0)316 380 - 3496

Institutssekretariat

Bereich Operations Research und Bereich Supply Chain Management

Karl Meister

Universitätsstraße 15/E3

Telefon:+43 (0)316 380 - 3490

Lockdownöffnungszeiten:
Dienstag, Freitag
9:00 bis 12:00
Mittwoch,11:15 bis 12:00 und 14:00 bis 16:00

Institutssekretariat

Bereich Information Systems Wirtschaftssprachen

Sonja Schreckmair

Universitätsstraße 15/F3

Telefon:+43 (0)316 380 - 3560

Montag bis Freitag,
09:00 bis 12:00,
und Mittwoch
14:00 - 15:00

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.